Als die Kassiererin in Supermarkt, Gott schütze sie, zwei Bananen von meinem Bündel entfernte und in den Papierkorb warf aufgrund der bereits angerissenen Schale und ich meinte, das wäre nicht weiter tragisch, sagte sie, nicht in Zeiten wie diesen. Sie wog sie neu und reichte mir die übrige drei Bananen mit ihren Plastikhandschuhen.

Ich nickte zwar dankbar, wurde aber nachdenklich über diese doch eigentlich immer gängig gewesene Phrase: Zeiten wie diese. Zeiten wie diese gab es doch schon unmittelbar vor dieser Zeit, da waren auch sämtliche gewohnten Umstände gereiht in Zeiten wie diese. Da waren IMMER Zeiten wie diese. In denen wir den Umständen ausgeliefert waren? Höheren Mächten? Uns selbst? Was würden wir tun, in Zeiten wie jenen?

Marco Lehner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code