Über mich

2015 habe ich mein Hara-Shiatsu-Studium in Wien abgeschlossen. Ich arbeite sehr gerne mit meinen Händen und schätze es, Menschen über Körperarbeit in ein besseres Selbstgefühl hineinzubegleiten. Intuition und Neugier sind meine Grundwerkzeuge geworden, neben einem guten Gespür für Berührungstiefe. 

Nach meiner Ausbildung habe ich für ein Jahr in einem Fünfsternehotel gearbeitet, aber Freiheitsliebe und Selbstständigkeit gehören zum Shiatsu wie die Hörner zum Steinbock. Jetzt bin ich am Linzer Hauptplatz zu finden, in dem alten Bürgerhaus Ehrentletzberger, drei Stockwerke über der Alten Welt.

Ich verbringe sehr viel Zeit am, im und auf dem Wasser. Die Donau in der Nähe meines Behandlungsraums bedeutet mir sehr viel. Ich bin sehr sportlich und leicht für handwerklich und künstlerische Angelegenheiten zu begeistern. Während meiner Ausbildungszeit kam auch meine Liebe zum Schreiben zurück und ich habe seither einige Kurzprosa in verschiedenen Literaturformaten veröffentlicht.